Impressum

Alle nachfolgenden Angaben gemäß § 5 TMG:

Herausgeber der Webseite www.gesundheitsappell-atomwaffenverbot.de ist

IPPNW – Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. 
Körtestr. 10, 10967 Berlin
Tel. 030 / 698 07 40, Fax 030 / 693 81 66
Email: kontakt[at]ippnw.de
Internet: www.ippnw.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV, § 5 TMG:
Xanthe Hall (IPPNW e.V.)

Technische Realisierung dieser Webseite durch:
Martin Wilmen www.wilmen-pr.de

Die Deutsche Sektion der IPPNW ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der VR Nummer 19400 B eingetragen.

Wegen Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe und Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens ist IPPNW e.V. laut letztem zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin (StNr. 27/663/52681) vom 13.07.2011 als gemeinnützig anerkannt.

Haftungshinweise

Diese Webseite enthält Links zu externen Internetangeboten von dritten Anbietern, auf deren  Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Webseiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden von uns zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für uns nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Wir bemühen uns stets, alle Inhalte dieser Webseite auf Aktualität und Richtigkeit zu überprüfen, können dies aber nicht in jedem Fall garantieren. Bei bekannt werden von inhaltlichen Fehlern werden wir die betroffenen Stellen korrigieren oder entfernen.

 

Datenschutzhinweise

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch dieses Internetangebots werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen benötigt. Sie geben uns keinerlei persönliche Informationen, wenn Sie sich in unserem Internetangebot einfach nur informieren möchten. Wenn Sie jedoch die Online-Funktion zur Unterzeichnung des Gesundheitsappells in Anspruch nehmen, werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihre persönlichen Daten benötigt und erhoben. Auf diese Datenerhebung werden Sie bei der Online-Unterzeichnung des Gesundheitsappells ausdrücklich hingewiesen. Sie geben der Organisation IPPNW e.V. als Herausgeber dieser Webseite mit dem Ausfüllen und Abschicken des Formulars Ihr Einverständnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Unterzeichnung des Gesundheitsappells erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Wir werden im Zusammenhang mit dieser Aktion bestimmte Daten wie z.B. Ihren Vor- und Nachnamen, Anschrift und/oder E-Mail-Adresse ausgedruckt oder in elektronischer Form an politische Entscheidungsträger und andere Adressaten der jeweiligen Aktion weitergeben. Damit sichergestellt wird, dass Teilnehmer an Aktionen real existieren, sowie aus Gründen des Schutzes vor Spam und Missbrauch, müssen Sie Ihre Online-Teilnahme an der Unterzeichnung des Gesundheitsappells bestätigen: Sie erhalten nach dem Abschicken des Formulars dazu eine E-Mail mit einem entsprechenden Bestätigungs-Link. Wir informieren Sie per E-Mail oder postalisch über weitere Aktivitäten zu dieser Aktion und die Arbeit der IPPNW e.V., wenn Sie dies wünschen und entsprechend im Formular vermerken. Darüber hinaus wird IPPNW e.V. ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben. Ausgenommen davon sind die Adressaten der jeweiligen Online-Aktionen und -Petitionen, wie im vorherigen Absatz beschrieben.

Einbindung von externen „sozialen“ Diensten wie Facebook und Twitter

Damit die Informationen auf unserer Internetseite komfortabler im Netz weiterverbreitet werden können, nutzen wir an einigen Stellen „Empfehlen-Buttons“ der sozialen Netzwerke Facebook, Google und Twitter. Um Ihre Daten nicht ungefragt an diese Dienste weiterzugeben, nutzen wir dafür sogenannte 2-Klick-Buttons (Weitere Infos hierzu). Mit dem ersten Klick werden diese Buttons durch Sie aktiviert (vorher sind die Buttons inaktiv), erst dann können Sie die Empfehlen-Funktion im 2. Klick nutzen wodurch Daten an die Dienste übermittelt werden.

Webstatistik

Wir erheben beim Besuch dieser Webseite allgemeine statistische Informationen, wie z.B. IP-Adressen, die Zahl der Besucher der Internetseiten oder die Verwendung bestimmter Features oder Dienstleistungen. Diese Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung herangezogen. Dazu greifen wir auch auf externe Dienste zurück, wie z.B. AwStats, eTracker oder PiWik. Dabei werden jedoch von uns keine personenbezogenen Auswertungen vorgenommen, sondern lediglich allgemeine, anonymisierte Statistiken erhoben und ausgewertet.

Widerruf der Einwilligung zur Datennutzung und Löschung von Daten

Sie können Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an kontakt[at]ippnw.de. Die für die Unterzeichnung des Gesundheitsappells erhobenen, personenbezogenen Daten werden wir löschen, wenn für die Zwecke, für die die Daten erhoben worden sind, ihre weitere Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An Stelle der Löschung tritt die Sperrung der Daten, sofern einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Zukünftige Änderungen und Rückfragen

Aufgrund der technischen Entwicklung im Internet und sich entwickelnder sozialer und rechtlicher Praktiken ist es gegebenenfalls nötig, diese Datenschutzhinweise anzupassen und zu ergänzen. Über Aktualisierungen informieren wir an dieser Stelle.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen per E-Mail an kontakt[at]ippnw.de.

Stand: 22.09.2016

Herausgeber der Webseite www.gesundheitsappell-atomwaffenverbot.de ist

IPPNW – Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. 
Körtestr. 10, 10967 Berlin
Tel. 030 / 698 07 40, Fax 030 / 693 81 66
Email: kontakt[at]ippnw.de
Internet: www.ippnw.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV, § 5 TMG:
Xanthe Hall (IPPNW e.V.)

Technische Realisierung dieser Webseite durch:
Martin Wilmen www.wilmen-pr.de

Die Deutsche Sektion der IPPNW ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter der VR Nummer 19400 B eingetragen.

Wegen Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe und Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens ist IPPNW e.V. laut letztem zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin (StNr. 27/663/52681) vom 13.07.2011 als gemeinnützig anerkannt.

Haftungshinweise

Diese Webseite enthält Links zu externen Internetangeboten von dritten Anbietern, auf deren  Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Webseiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden von uns zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung für uns nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Wir bemühen uns stets, alle Inhalte dieser Webseite auf Aktualität und Richtigkeit zu überprüfen, können dies aber nicht in jedem Fall garantieren. Bei bekannt werden von inhaltlichen Fehlern werden wir die betroffenen Stellen korrigieren oder entfernen.

 

Datenschutzhinweise

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch dieses Internetangebots werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen benötigt. Sie geben uns keinerlei persönliche Informationen, wenn Sie sich in unserem Internetangebot einfach nur informieren möchten. Wenn Sie jedoch die Online-Funktion zur Unterzeichnung des Gesundheitsappells in Anspruch nehmen, werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihre persönlichen Daten benötigt und erhoben. Auf diese Datenerhebung werden Sie bei der Online-Unterzeichnung des Gesundheitsappells ausdrücklich hingewiesen. Sie geben der Organisation IPPNW e.V. als Herausgeber dieser Webseite mit dem Ausfüllen und Abschicken des Formulars Ihr Einverständnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Unterzeichnung des Gesundheitsappells erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Wir werden im Zusammenhang mit dieser Aktion bestimmte Daten wie z.B. Ihren Vor- und Nachnamen, Anschrift und/oder E-Mail-Adresse ausgedruckt oder in elektronischer Form an politische Entscheidungsträger und andere Adressaten der jeweiligen Aktion weitergeben. Damit sichergestellt wird, dass Teilnehmer an Aktionen real existieren, sowie aus Gründen des Schutzes vor Spam und Missbrauch, müssen Sie Ihre Online-Teilnahme an der Unterzeichnung des Gesundheitsappells bestätigen: Sie erhalten nach dem Abschicken des Formulars dazu eine E-Mail mit einem entsprechenden Bestätigungs-Link. Wir informieren Sie per E-Mail oder postalisch über weitere Aktivitäten zu dieser Aktion und die Arbeit der IPPNW e.V., wenn Sie dies wünschen und entsprechend im Formular vermerken. Darüber hinaus wird IPPNW e.V. ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben. Ausgenommen davon sind die Adressaten der jeweiligen Online-Aktionen und -Petitionen, wie im vorherigen Absatz beschrieben.

Einbindung von externen „sozialen“ Diensten wie Facebook und Twitter

Damit die Informationen auf unserer Internetseite komfortabler im Netz weiterverbreitet werden können, nutzen wir an einigen Stellen „Empfehlen-Buttons“ der sozialen Netzwerke Facebook, Google und Twitter. Um Ihre Daten nicht ungefragt an diese Dienste weiterzugeben, nutzen wir dafür sogenannte 2-Klick-Buttons (Weitere Infos hierzu). Mit dem ersten Klick werden diese Buttons durch Sie aktiviert (vorher sind die Buttons inaktiv), erst dann können Sie die Empfehlen-Funktion im 2. Klick nutzen wodurch Daten an die Dienste übermittelt werden.

Webstatistik

Wir erheben beim Besuch dieser Webseite allgemeine statistische Informationen, wie z.B. IP-Adressen, die Zahl der Besucher der Internetseiten oder die Verwendung bestimmter Features oder Dienstleistungen. Diese Daten werden ausschließlich zur statistischen Auswertung herangezogen. Dazu greifen wir auch auf externe Dienste zurück, wie z.B. AwStats, eTracker oder PiWik. Dabei werden jedoch von uns keine personenbezogenen Auswertungen vorgenommen, sondern lediglich allgemeine, anonymisierte Statistiken erhoben und ausgewertet.

Widerruf der Einwilligung zur Datennutzung und Löschung von Daten

Sie können Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an kontakt[at]ippnw.de. Die für die Unterzeichnung des Gesundheitsappells erhobenen, personenbezogenen Daten werden wir löschen, wenn für die Zwecke, für die die Daten erhoben worden sind, ihre weitere Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An Stelle der Löschung tritt die Sperrung der Daten, sofern einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Zukünftige Änderungen und Rückfragen

Aufgrund der technischen Entwicklung im Internet und sich entwickelnder sozialer und rechtlicher Praktiken ist es gegebenenfalls nötig, diese Datenschutzhinweise anzupassen und zu ergänzen. Über Aktualisierungen informieren wir an dieser Stelle.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen per E-Mail an kontakt[at]ippnw.de.

Stand: 22.09.2016